Sep 27

Westthüringer Mehrkampfmeisterschaften in Gotha am 17.09.2017

PRIMA ERGEBNISSE FÜR UNSERE JÜNGSTEN TALENTE

Beim Jahreshöhepunkt der U12-Leichtathleten konnten sich unsere sechs jungen Sportler
sehr erfolgreich in Szene setzen. Mit zwei goldenen (ELISA, AK10 / AARON, AK7) und einer silbernen (LOUIS, AK9) Mehrkampfmedaille, außerdem insgesamt acht weiteren Medaillen und Top Zehn-Platzierungen in den Einzeldisziplinen erinnerten unsere Starter an die starke Mehrkampfgeneration der 1998-2003 Geborenen unseres Vereins wie z.B. SOPHIE u. MARIA DOERING, LEOPOLD u. EMILIA STEFANSKI, die im U12 (AK10/11) Altersbereich neben Medaillen außerdem den damals noch möglichen E-Kader-Status erreichten.

So konnte unser LOUIS in einem stark besetzten Teilnehmerfeld der Neunjährigen mit vier neuen Bestleistungen die silberne Mehrkampfmedaille (VIERKAMPF: 50m, Weit, Ball, 800m) ergattern und in der Einzelwertung über 800m sogar die Goldmedaille durch sein starkes  Finish erkämpfen!
MELVIN (AK10) freute sich ganz bestimmt auch über seine Ergebnisse im FÜNFKAMPF (50m, Weit, Ball, 60mHürden, 800m). Ein elfter Platz im Mehrkampf und zwei neue persönliche Rekorde im Ballwerfen und Hürdenlauf waren seine gute Ausbeute. In der männlichen AK7 siegte unser AARON in allen Disziplinen und damit natürlich auch im Mehrkampf (Dreikampf: 50m, Weit, Ball). Eine für einen Siebenjährigen sehr gute Bestleistung erreichte er im Ballwerfen.

Unsere Mädchen waren ebenfalls erfolgreich.
Trotz eines eher „schwarzen“ Tages in ELISAS Paradedisziplin, dem Weitsprung, stellte unsere Zehnjährige durch besonders gute Bestleistungen im Ballwurf und Sprint dennoch einen persönlichen Rekord im Fünfkampf auf und wurde WESTTHÜRINGER MEHRKAMPFMEISTERIN…Außerdem erkämpfte ELISA je zwei Gold-u. zwei Silbermedaillen in den Einzeldisziplinen.
Unsere beiden jüngsten Starterinnen, ELENA (7)und LEONIE (9) schnupperten zum ersten mal Meisterschaftsluft und setzten mit einigen Bestleistungen vielleicht schon den Grundstein für eine erfolgreiche Leichtathletikkarriere…

Beim gleichzeitig ausgetragenen Herbstsportfest gab es außerdem einige Bestleistungen unserer älteren Athleten zu verzeichnen.
So wuchtete MELISSA (15) die 3-Kilogramm-Kugel auf eine neue Bestweite, LENA (14) sprintete und sprang zum Saisonabschluss nochmal zwei neue persönliche Rekorde…und LETIZIA (12) und HANNA (13) beschlossen den Sommer mit soliden 800m-Zeiten.

>> Ergebnisse

unsere Ergebnisse
Sep 17

Herbstsportfest in Eisenach am 10.09.2017

LETZTER TEST VOR DEN WESTTHÜRINGER MEHRKAMPFMEISTERSCHAFTEN (WTMM)

In Vorbereitung auf den wohl ranghöchsten thüringer Wettkampf für U12-Leichtathleten, gingen ELENA (AK7), LOUIS (AK9) und ROBIN (AK10) am vergangenen Sonntag nochmal zum Herbstsportfest in Eisenach an den Start.

LOUIS, der bei den WTMM in Gotha einen Vierkampf absolvieren wird, testete seine Form in den Schnellkraftdisziplinen 50m, Weitsprung und Ballwurf. Bei starker Konkurrenz gelangen ihm im Sprint und Weitsprung neue persönliche Rekorde, die zusammen mit einer soliden Wurfleistung und einer für ihn möglichen Bestzeit über 800m eine vordere Platzierung bei den WTMM ergeben könnten…In Eisenach schnupperte Louis jedenfalls schonmal „Podestluft“, indem er einmal Zweiter und einmal Dritter wurde.

Auch Louis jüngere Schwester ELENA konnte sich in Eisenach im Sprint und im Weitsprung über neue Bestleistungen freuen. Beim Sprung in die Sandgrube schaffte unsere erst siebenjährige Athletin eine Platzierung im Mittelfeld.

ROBIN gelang am Sonntag eine neue Bestweite im Ballwurf und auch der Sprung auf das dritte Podestplätzchen. Mit größerer Konzentration beim Abwurf wäre er drei von seinen sechs möglichen Versuchen wohl nicht übertreten und sogar Zweiter der Konkurrenz geworden.
Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister!

 
Sep 13

Mitteldeutscher Ländervergleich in Mülsen am 09.09.2017

IM THÜRINGER AUSWAHLTEAM
Ihren ersten Einsatz in einer Auswahlmannschaft hatte am Samstag unsere 13-jährige amtierende 2000m-Landesmeisterin  HANNA.
Durch ihre guten Laufleistungen qualifiziert, durfte sie im Thüringer Leichtathletikteam beim MITTELDEUTSCHEN U14-LÄNDERVERGLEICH zwischen den Verbänden Sachsens, Sachsen/Anhalts und Thüringens in Mülsen (bei Zwickau) über 800m an den Start gehen.

Kurz nach den Sommerferien ist es für Mittelstreckler oftmals nicht leicht, gleich an das Niveau der vergangenen Wettkampfsaison anzuschließen. Deshalb ist HANNAS erkämpfter sechster Platz mit einer neuen Bestzeit (2:34,95min) auch ein richtig gutes Ergebnis!    
Herzlichen Glückwunsch, liebe Hanna!

Bisher schafften aus unseren Reihen insgesamt sieben Athleten die Nominierung in das Thüringer U14-Team zum Mitteldeutschen Ländervergleich:
LEOPOLD (2011: 60m Hürden/1000m), SOPHIE (2011: Hochsprung/ Weitsprung), LARA (2013: 800m), EMILIA (2013: 800m), KAROLIN (2015: 800m), VALERIE (2015: 800m), LENA (2016: 75m)

Fünf dieser Athleten qualifizierten sich später für Deutsche Meisterschaften, zwei von ihnen erkämpften sogar schon eine oder mehrere Medaillen…Wir sind gespannt, wo Hannas Weg hinführt!

>> Ergebnisse