Dez 12

Hallensprungmeeting des Ohrdrufer LV am 09.12.2017

WIE GEHÜPFT- SO GESPRUNGEN

An einem Wettkampf der besonderen Art nahmen am vergangenen Samstag elf unserer Athleten teil. Anders als bei üblichen Leichtathletikwettbewerben wurde in Ohrdruf ausschließlich gesprungen.
Zum einen wetteiferten unsere Kinder im HOCHSPRUNG um die beste Höhe, zum anderen um eine möglichst große Summe aus SCHLUSSWEITSPRUNG, DREIERHOPP rechts plus links und DREISPRUNG.

Wie der Ohrdrufer Athletikmehrkampf im Frühjahr war auch dieser Sprungwettbewerb liebevoll organisiert und jeder Teilnehmer erhielt für seine Leistung eine Urkunde.

Trotz einer eher überschaubaren Teilnehmerzahl, sprachen die Ergebnisse für sich. Mit Stolz können wir verkünden, dass alle unsere Mädchen und Jungen überraschend gute Ergebnisse im Hochsprung erreichten, obwohl wir bisher nur den „Schersprung“ trainiert hatten.

Ganz besonders hoch hinaus für ihr Alter kamen WILHELM, LOUIS, PAULINE und ELISA. Auch MELVIN und ROBIN steigerten sich im Vergleich zum Training beträchtlich. Unsere KIMI hatte leider etwas Pech mit der Anfangshöhe. Im Sprungmehrkampf deuteten PAULINE und LOUIS ihr besonderes Talent an und sprangen weiter als viele ältere Teilnehmer.

>> Ergebnisse                                                    …und Fotos

 

Nov 20

Erfurter Hallensportfest am 11.11.2017

ZWEI BESTLEISTUNGEN
Beim ersten Hallensportfest der Saison konnten sich zwei unserer drei Athleten über jeweils eine Bestleistung freuen:
MELISSA (AK15) ging im Kugelstoßen und über 60m an den Start. Mit 9,58s erlief sie sich im Sprint Platz acht. Die 3kg-Kugel wuchtete sie auf eine neue Bestmarke (7,91m).
Ihre gleichaltrige Trainingskameradin VIVIEN wurde im Sprint in 8,94s gute Vierte. Im Weitsprung verhinderte ihre derzeit fehlende Anlaufroutine bessere Ergebnisse.
MELVIN konnte vor Freude in die Luft springen! Der Zehnjährige knackte über 800m die lang ersehnte Drei-Minuten-Marke und wurde in 2:57,14min Sieger seiner Altersklasse! Im 50m-Sprint errang er mit 8,41s den elften Platz.

>> Ergebnisse

Nov 01

Cross-Landesmeisterschaften und Westthüringer Cross-Bestenkämpfe in Ohrdruf am 28.10.2017

ALLE SCHLEUSINGER HOLEN EDELMETALL

Am Samstag begrüßte eine frische Brise die Teilnehmer der Landesmeisterschaft nördlich des Thüringer Waldes: Wie angekündigt, wurde es zum Wochenende windig und kühler und irgendwie passte es zum Flair eines Herbstcrosslaufs. So kannten es schon Eltern und Großeltern. Unsere sechs Schleusinger Athleten hatten sich warm genug angezogen und waren diesbezüglich, aber natürlich auch läuferisch gut vorbereitet.

WILHELM (AK8) kam als erster an die Reihe. In einem Feld von 61 Läufern durfte er am Start nicht lange zögern, um am Ende weiter vorn zu landen. So legte unser Jungathlet einen Blitzstart hin, bevor er die Kilometerrunde „bergan-bergab über Stock und Stein“ flitzte und am Ende die GOLDMEDAILLE gewann.
Unsere U14-Athletinnen LETIZIA (12), HANNA (13) und KIMI (12) mussten die anspruchsvolle Runde gleich zweimal bewältigen. Wichtig war es für die drei, nicht schon alle ihre Kräfte auf dem ersten Kilometer zu verpulvern. Einfacher gesagt als getan, wenn man Einzelmedaillen und eine Mannschaftsmedaille im Visier hat!
Am Ende belegte LETIZIA einen starken fünften Platz und KIMI einen guten 17. Platz im Feld der zwölfjährigen Athletinnen. HANNA wurde THÜRINGER LANDESMEISTERIN der dreizehnjährigen Läuferinnen. Außerdem reichte die Summe dieser drei Einzelleistungen für Silber in der U14-Mannschaftswertung!
Unsere beiden älteren Mädchen, VALERIE (15) und LARA (WU18), gewannen jeweils eine SILBERMEDAILLE in der Einzelwertung über zwei bzw. drei Kilometer.

>> Ergebnisse                              >> zu den Fotos