Mai 08

Frühlingswochenende in Schnett am 20.-22.04.2018

Wie in jedem Frühjahr nutzten wir ein wettkampffreies Wochenende um mit Sportlern aller Trainingsgruppen ein gemeinsames Wochenende in einer Jugendunterkunft der Region zu verbringen.

Am Freitagnachmittag trafen wir uns in der Jugendherberge in Schnett, wo wir bei herrlichem Sonnenschein erwartet wurden. Schnell bezogen wir alle unsere Zimmer und schon ging es nach draußen in die umliegende Natur. Bei Staffelspielen verflog die Zeit bis zum Abendessen nur so. Nach dem Essen spielten alle gemeinsam bis zum Einbruch der Dunkelheit Zweifelderball, was von den Kids selbst organisiert und geleitet wurde.

Am Samstagmorgen kitzelten die Sonne und der blaue Himmel die Kinder schon sehr zeitig aus den Betten, obwohl das eigentliche Programm erst für 8.00 Uhr angesagt war. Auch an diesem Tag standen viele sportliche Aktivitäten auf dem Plan, wobei alle gemeinsam agierten, was im eigentlichen Training so oftmals nicht möglich ist. Es wurde gelaufen, gesprungen und geworfen und alle strengten sich maximal an. Die Versorgung durch die Herbergseltern klappte prima und auch die von den Muttis mitgeschickten Kuchen schmeckten sehr gut und waren für manche die Energieportion zwischendurch. Nach dem Grillen am Abend wurde wieder Ball über die Schnur und Zweifelderball gespielt.

Ähnlich strahlend wie der Samstag empfing uns auch der Sonntag. Die Herberge wurden von Wanderern und Radfahrern der Region als Zwischenziel genutzt und denen zeigten wir mal, wozu wir fähig sind: im Staffelcrosslauf ging es über Stock und Stein und die Kinder wuchsen zum Teil über sich hinaus, was ihnen den Respekt aller Zuschauer einbrachte. Schnell kam die Mittagszeit und danach wurden die Zimmer schon wieder geräumt und es hieß `Abschied nehmen´. 

<<zu den Fotos

Dez 23

Skiwochenende im Schullandheim Schirnrod am 15.-17.12.2017

WIE IM WINTERWUNDERLAND 
Von wegen es gibt keine weißen Winter mehr: Man muss nur zur rechten Zeit am rechten Ort sein!!
Ein bissl Glück braucht man natürlich auch…und das hatten unsere 26 Teilnehmer von Freitag bis Sonntag.
Neben viel Bewegung an der frischen Luft und in der Turnhalle machten wir zunächst im Saargrund, später dann auf der Friedrichshöhe bei Siegmundsburg die Loipen unsicher!

Ganz schön …und anstrengend war’s für alle, aber wohl auch die beste Einstimmung auf Weihnachten!!
Wir wünschen allen unseren Sportlern, Eltern, Trainern und Freunden ein gesegnetes Fest!!

>>Eindrücke

Okt 20

Trainingswettkampf am 29.09.2017

ERFOLGREICHE MEHRKÄMPFER BESTIMMEN DAS NIVEAU

An unserem Trainingssportfest unmittelbar vor den Herbstferien beteiligten sich 22 Vereinsathleten und vier Neuanwärter zwischen sechs bis zehn Jahren. Es gab viele gute Ergebnisse im 40m-Sprint, Weitsprung, Vortexwurf, Ringschleudern, Hindernislauf und dem abschließenden 600m-Lauf zu verzeichnen.
Besonders hervor stachen dabei unsere frischgebackenen Medaillengewinner der Westthüringer Meisterschaften –  ELISA, AARON und LOUIS …vor allem im Weitsprung. Im Vortexwurf dominierten ROBIN und MELVIN das Feld.
Der schnellste Junge über 600m wurde DANIEL, der schnellste Hindernisparcourläufer -WILHELM.  Im Parcour ebenfalls besonders fix unterwegs war unsere erst neunjährige Neueinsteigerin -MIA.
Alles in allem war zu spüren, dass dieser kleine Kräftevergleich auf Vereinsebene den meisten Kindern großen Spaß machte, auch wenn nicht jeder gewinnen konnte.

Am Ende steht der Wunsch der Trainer:
Liebe Eltern, lasst eure Sprößlinge häufiger bei Wettkämpfen mitmachen und nicht nur beim Training !!
Wir sind ein Sportverein und das regelmäßige Kräftemessen bei Wettbewerben ist ein Selbstverständnis 

>> Ergebnisse

>>zu den Bildern